RCK/ST Gallen Damen gewinnen gegen Winterthur

Das Wetter sah an diesem Samstagmorgen nicht sehr vielversprechend aus. Das Spiel sollte kalt und nass werden. Nichtsdestotrotz reiste die Mannschaft aus St. Gallen/Konstanz mit 13 Spielerinnen nach Winterthur, ein wichtiges Spiel auf dem Weg ins Halbfinale. Winterthur machte es uns an ihrem 10-Jahre-Jubiläumsspiel nicht leicht und es dauerte 19 Minuten bis Felicia den ersten Try legte, worauf Anja nur 3 Minuten später erneut den Score erhöhte. Nach der Halbzeit schien die Mannschaft wie erwacht und nach nur 1 Minute legte Anina einen Try, der von Joyce erhöht wurde. Und auch hier dauerte es nicht lange bis Sunny 7 Minuten später erneut Punktete. Winterthur konterte jedoch gleich danach mit zwei erhöhten Trys in der 45. und der 47. Spielminute. Das liessen sich die St. Gallerinnen/Konstanzerinnen nicht gefallen und mit einem aufgefrischten Kampfgeist brach Sarah durch die Winterthurer Verteidigungslinie und legte den Ball in der 55. Minute in der Try Zone ab, worauf Joyce erfolgreich die Conversion kickte. Nach weiteren 5 Minuten kam das Spiel langsam zu einem Ende. Doch wir waren noch nicht fertig! Nach einem letzten Scrum legte Anina den Ball in der 61. Minute hinter die Try-Linie und beendete das Spiel somit bei einem Stand von Winterthur 14 – 34 SG/KN.

No Replies to "RCK/ST Gallen Damen gewinnen gegen Winterthur"